Soeben hat Schlagerlegende Bata Illic sein neues Album „Goldene Zeiten“ veröffentlicht. Sein aktueller Titel aus dem Longplayer: „Der junge Träumer“. Den Song präsentierte der inzwischen 82 jährige gebürtige Belgrader in der zweiten Ausgabe von „Immer wieder sonntags“.

Seit 55 Jahren im Geschäft

Seine erste Schallplatte nahm Bata Illic im Jahre 1967 auf, bereits ein Jahr später war er mit den Songs „Mit verbundenen Augen“ und „Schuhe, so schwer wie Stein“ in den Hitparaden vertreten. Seinen größten Erfolg landete er mit „Michaela“, den er 1972 in der ZDF-Hitparade präsentierte. Es folgten die bekannten Hits „Schwarze Madonna“ (1974) und „Ich hab‘ noch Sand in den Schuhen aus Hawaii“.

Bata Illic steht seit 55 Jahren auf der Bühne
(Bild: Radio Farbenspiel/hoerfunkaktiv.de)

Italien zu zweit

Nun ist Bata Illic mit dem Lied „Der junge Träumer“ am Start. Nach 69 Ehejahren hat er tatsächlich einen wunderbaren Traum, wie er Radio Farbenspiel verriet. „Mein Traum ist, dass ich, gemeinsam mit meiner Frau, von meiner Heimat München aus eine Italienreise mache. Zuerst geht es nach Venedig, dann über Florenz, die Toskana und Siena, bis nach Rom.“

Batas goldene Zeiten

Für Bata Illic bedeuteten „Goldene Zeiten“, dass er weiterhin auf der Bühne stehen könne, und, nicht zuletzt, die gemeinsame Zeit mit seiner Frau. „Wir erleben jetzt unsere goldenen Zeiten“, sagt Bata Illic stolz. (Bilder: Radio Farbenspiel/hoerfunkaktiv.de)