[03.07.2022] Andrea Berg wurde von ihren Fans sehnlichst erwartet, Maggie Reilly entführte das Publikum „back to the 80s“. Doch der Star der Herzen der vierten Ausgabe von „Immer wieder sonntags“ war Olaf der Flipper. Mit dem Jubiläumssong „40 Jahre die Flippers“ aus dem Jahr 2008 – in neuer Version produziert – stürmt Olaf derzeit sämtliche Hitparaden und begeisterte an diesem Sonntag nicht minder das Live-Publikum im Europa Park Rust.

Stimmung mit Gänsehaut-Gefühl

Der 76-Jährige kann es selbst kaum fassen. Im August vergangenen Jahres veröffentlichte er sein Album „Liebe ist“, sein aktueller Titel daraus „Wenn Du ein bisschen Sehnsucht hast“ sollte Schlagerfreunde auf die am 4. Oktober beginnende Tournee einstimmen. Doch die Schlagerwelt ist voller Überraschungen: Jetzt feiern die Flippers-Fans „ihren“ Olaf mit einem jahrealten Song, dessen Refrain am Sonntag noch lange durch die IWS-Arena hallte. Neben ausgelassener Partystimmung war auch ein wenig Gänsehaut-Gefühl mit im Spiel.

Darf bei keinem Auftritt fehlen

„Junge Leute fangen an zu singen, wenn sie mich sehen, lassen sich den Titel tätowieren. Sowas gab’s noch nicht mal zu unseren besten Flippers-Zeiten“, freut sich der Sänger mit der unverkennbaren Flipper-Kette um den Hals. Seitdem darf das Lied bei keinem Auftritt fehlen.

Stefan Mross im Jubiläums-Sakko der Flippers-Tournee 2008/2009. Da staunt Olaf nicht schlecht. (Bild: Radio Farbenspiel)

Die gleiche Figur

Um die Erinnerung an die legendären „Flippers“ auf besondere Weise zu bewahren, trug Olaf am Sonntag das feuerrote Glitzerjackett der Jubiläumstour 2009. Moderator Stefan Mross ließ es sich nicht nehmen, zumindest kleidungstechnisch in die Fußstapfen des Kollegen zu schlüpfen. Olaf stellte anerkennend fest: „Wir haben ja beide die gleiche Figur.“

Mit „Wir sagen Dankeschön – 40 Jahre die Flippers“ hat Olaf der Flipper nun einen weiteren Song im Gepäck, der bei keinem Konzert seiner demnächst beginnenden Tournee fehlen darf. (Bilder: Radio Farbenspiel/hoerfunkaktiv.de)