„Für mich ist Musik wie ein Buch“

Die Zeiten der Boyband sind für Eloy de Jong vorbei. Sie waren mehr als erfolgreich, aber zugleich eine Ära, die vor Jahren ihr Ende gefunden hat. Längst ist Eloy als Solokünstler unterwegs. Ebenso erfolgreich, engagiert, und mit jeder Menge Gefühl. Das spüren die Fans und feiern ihren Eloy mit jedem neuen Song, jeder einzelnen Note.

Ich liebe Balladen

Der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Eloy de Jong singt nicht irgendetwas – jeder einzelne Song ist ein Stück Eloy, ein Stück seiner Gefühlswelt, ein Stück seines Lebens. „Ich liebe Balladen, weil es mir auf diese Weise besser gelingt, eine Geschichte zu erzählen“, sagt der niederländische Popsänger im Gespräch mit Radio Farbenspiel. Im nächsten Jahr – man glaubt es kaum – feiert er seinen 50. Geburtstag.

Eloy de Jong erzählt mit seinen Songs Geschichten, die das Leben schrieb (Bild: Radio Farbenspiel)

Unser Weg geht niemals geradeaus

Was zeigt: Eloy de Jong weiß, wovon er spricht und, vor allem, singt. „Ich singe über meine Geschichten, aber ich sehe, dass es auch die Geschichten der Menschen sind. Sie fühlen sich angesprochen“, so Eloy im Radio-Interview, und er fügt an: „Wir haben alle unsere Lebensgeschichte, da muss man kein Künstler oder Boyband-Star sein, und dieser Weg geht niemals geradeaus.“

Das klingt fast schon nach einer Lebensweisheit in Musikform. Genau diese Brücke baut Eloy de Jong mit seinen Liedern immer wieder neu.

Eloy de Jong bei Radio Farbenspiel – am 18. September 2022 zwischen 19 und 20 Uhr.