Hansy Vogt und seine perfekten Augenblicke

Mit seinem aktuellen Song „Im perfekten Augenblick“ setzt Hansy Vogt seinen erfolgreichen Wandel hin zu etwas pop-lastigerem Schlager fort. „Ich gehe musikalisch einen moderneren Weg, ohne aber meine Wurzeln zu verlieren“, sagt der Publikumsliebling im Gespräch mit Radio Farbenspiel. Der „perfekte Augenblick“ sei entsprechend trendig und toll produziert, erklärt Hansy.

Album fertig

Es ist seine vierte Single innerhalb eines Jahres. Da liegt es nah, an ein Album zu denken. „Das ist tatsächlich schon fertig“, sagt Hansy Vogt und macht neugierig. Die große Frage sei, wann wir es veröffentlichen, so der Sänger. Er überlege, ob der Longplayer noch im Herbst oder im Januar erscheinen werde.

„In den vergangenen beiden Jahren während der Pandemie haben viele Künstlerinnen und Künstler im Studio gearbeitet, um neue Titel oder auch Alben zu produzieren“, sagt Hansy Vogt. Da müsse man schon überlegen, wann der richtige Zeitpunkt für eine Veröffentlichung sei.

Werbetrommel für den Schwarzwald

Bis dahin sind die Fans herzlich eingeladen, den Schwarzwald zu besuchen. „Das ist für mich die grüne Oase Deutschlands“, schwärmt der Schwarzwald-Botschafter. Der Schwarzwald sei einfach von Vielfalt geprägt, beispielsweise mit der Sterneküche in Baiersbronn, mit den wunderschönen Wäldern, dem Naturpark im Nordschwarzwald, mit dem Rhein, mit dem Markgräflerland, das Hansy als die „Toskana des Schwarzwalds“ bezeichnet.

Nicht zu vergessen seinen auch die Ortenau mit ihren zahlreichen Weinregionen und, als Gipfel der Gefühle, der Feldberg mit dem Titisee. Sein persönlicher Tipp sei der romantisch gelegene Mathislesweiher, ein Moorsee zwischen Hinterzarten und dem Feldsee. (Bild: Radio Farbenspiel/hoerfunkaktiv.de)

Das gesamte Interview mit Hansy Vogt gibt es am 11. September 2022 zwischen 19 und 20 Uhr im Programm von Radio Farbenspiel.